Responsive Corporate Website
Oder: Wie sich komplexe Themen übersichtlich vermitteln lassen, wenn Struktur und Usabilty stimmen

Relevanter Content, Informationen, Service und konkreter Nutzen für unterschiedliche Fach-Zielgruppen und Indikationsbereiche – die von acrobat.healthcare entwickelte Website der medac GmbH ist ein Paradebeispiel dafür, dass sich komplexe und umfangreiche Themen übersichtlich vermitteln lassen, wenn Struktur und Usabilty stimmen. Die neue medac.de kombiniert modernes Responsive Webdesign mit effizienter Organisation von Produkten, Patienteninformationen, Fachinformationen und Online-Services mithilfe von TYPO3.

Die Herausforderungen
Eine zentrale Verwaltung von Daten wie Fachinformationen und Sicherheitsdatenblättern, eine Produktdatenbank zur Vermeidung von Mehrfach-Inhaltseingabe, ein mehrstufiges Berechtigungs- und Freigabesystem, um schnell und sicher Content für mehrere Regionen und Sprachen zu veröffentlichen, DocCheck-geschützte Inhalte, eine bequeme Verwaltung von Stellenangeboten, mehr als 10 Abteilungen mit spezifischen Redakteurberechtigungen und ein Webdesign, das sich an das jeweilige Endgerät (Desktop-Monitor, Tablet, Smartphone) anpasst, waren die wichtigsten Herausforderungen.

Die medac GmbH ist ein Hamburger Pharmaunternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern und Niederlassungen in vielen europäischen Ländern, das sich auf die Behandlung und Diagnostik onkologischer, urologischer und autoimmuner Erkrankungen spezialisiert hat. medac bietet in den Bereichen Onkologie, Urologie und Autoimmunerkrankungen sowie Orphan Diseases Nischenprodukte für Deutschland und internationale Märkte an. Eine eigene Sparte Diagnostika, die Diagnostikprodukte auch online vertreibt (www.medac-diagnostika.de) vervollständigt die Unternehmensorganisation.

Aufgabe:
Corporate Website medac-Gruppe

Kunde:
medac GmbH

Leistungen:
Pflichten-/Lastenheft, Web-Konzeption, Contenterstellung, Web-Programmierung, Projektkoordination

Indikation/Thema:
Responsive Webdesign Pharma, Onkologie, Urologie, Autoimmunerkrankungen, Orphan Diseases, Diagnostika